Excel – Leerzeichen entfernen bzw. löschen

Da ich selber letztes mal in der Situation war Daten aus einer anderen Liste zu übernehmen, habe ich einmal recherchiert, ob es es eine automatisierte Lösung gibt, um Leerzeichen in Excel vor dem Text zu entfernen. Und ja, es gibt eine.

Excel Leerzeichen entfernen

Es gibt zwei Methoden (neben dem händischen Löschen) um in Excel Leerzeichen zu entfernen:

  • Suchen/Ersetzen Funktionalität
  • Formel/Funktion

Bislang kannte ich nur die erste Variante. Das Problem bei dieser ist, dass alle Leerzeichen entfernt werden.

In Excel Leerzeichen entfernen mit „Suchen und Ersetzen“

Um mit der „Suchen und Ersetzen“ Funktionalität Leerzeichen zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  • wählen Sie im Reiter „START“
  • ganz rechts das Symbol mit der Fernbrille Unterpunkt „Ersetzen“
  • Im Feld “suchen nach”, einfach ein Leerzeichen eingeben
  • klicken Sie auf „Alle ersetzen”

Mit dieser Methode werden alle Leerzeichen entfernt. Doppelte doppelte Leerzeichen lassen sich so ebenfalls löschen (dann bei “suchen nach” zwei Leerzeichen eingeben).

Hat man aber z.B. Adressen mit Hausnummern und vor der Straße ist ein Leerzeichen zu viel, würde Excel mit dieser Methode alle Leerzeichen entfernen. Dann ist die Methode Leerzeichen entfernen mit einer Formel/Funktion besser.

Unnötige Leerzeichen mit der GLÄTTEN Funktion entfernen

Mit der Glätten Funktion können Sie Leerzeichen unter anderem vor Daten löschen. Sie können so unnötige Leerzeichen entfernen.

  • Leerzeichen, die sich am Anfang oder am Ende der Zelle befinden, werden entfernt
  • Doppelte Leerzeichen werden durch einfache Leerzeichen entfernt

Wenn Sie z.B. aus der aus der Zelle A1 unnötige Leerzeichen entfernen wollen, gehen Sie z.B. in die Zelle A2 und geben Sie Folgendes ein:

=GLÄTTEN(A1)

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Schreiben Sie einen Kommentar oder teilen Sie den Artikel. Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

Schreibe einen Kommentar

*