Arbeitshilfen zum Schulbau der KMK

Die Kultusministerkonferenz (KMK) bzw. speziell das Sekretariat der Kultusministerkonferenz /Zentralstelle für Normungsfragen und Wirtschaftlichkeit im Bildungswesen (ZNWB) hat 2008 Arbeitshilfen zum Schulbau sowie Normungsfragen und Wirtschaftlichkeit herausgeben, welche ihnen nachfolgend vorgestellt werden sollen.

Arbeitshilfen zum Schulbau Teil 1 bis Teil 3 – KMK

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat 2008 Arbeitshilfen zum Schulbau herausgeben, welche bis heute noch zum großen Teil aktuell sind, mindestens aber als Orientierung dienen können.

  • Teil 1 befasst sich mit Vorschriften, Richtlinien und Normen zu Bau, Betriebstechnik, Sicherheit und Gesundheit
  • Teil 2 befasst sich mit den Regerlungen in den einzelnen Ländern, z.B. Schulbaurichtlinien, Empfehlungen und Ausführungsvorschriften
  • Teil 3 enthält allgemeine Schulbauempfehlungen, Anforderungen an Bau und Ausstattung von allgemeinbildenden Schulen

Auf den Seiten der KMK finden Sie zudem Planungshilfen für die Instandsetzung und Modernisierung von DDR-Typenbau-Schulen (Z.b. Schultyp Erfurt (TS66 TS69), Schultyp Schwerin). Außerdem werden Ausführungen zu Energieeinsparung in Schulen und Betriebskosten an Schulen angeboten.

Material der KMK zu Normungsfragen und Wirtschaftlichkeit (ZNWB)

https://www.kmk.org/dokumentation-statistik/beschluesse-und-veroeffentlichungen/bildung-schule/normungsfragen-und-wirtschaftlichkeit.html#c2384

 

 

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich?
Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Schreiben Sie einen Kommentar oder teilen Sie den Artikel. Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

R. Werner

1979 in Potsdam geboren seit 2006 Schulentwicklungsplaner (auf Kommunal- und Landesebene)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*