Partizipation im Schulbau – Leitfaden

Partizipation im Schulbau
Partizipation im Schulbau Bild: SenBJF

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin hat im Juni 2019 eine Broschüre für Partizipationsverfahren im Schulbau veröffentlicht. Es ist eine Handreichung für Schulen, Gremien und Verwaltung.

Partizipationsverfahren im Schulbau

In dem Leitfaden wird das Verfahren vorgestellt,von der Planung zum bezugsfertigen Schulbau sowie Möglichkeiten der erweiterten Mitgestaltung im Rahmen der Partizipation. Dazu werden die Abläufe anschaulich dargestellt, ergänzend dazu werden Modellbeispiele aus der Praxis von drei Berliner Schulen aufgezeigt. [...] 

Weiterlesen

Otto Seydel: Die Phase Null: Schulen gemeinsam planen

Interessanter Artikel zum Thema Phase Null und Partizipation von Otto Seydel, erschienen in der bbz 06 / 2017 und zuerst in der “Grundschule” (Nr. 7/2016). Ich habe ihn gefunden auf der Seite der GEW Berlin, https://www.gew-berlin.de/17832_18686.php

In dem Artikel geht es insbesondere um die Einbeziehung der Pädagogen in den Bauprozeß und auch nach diesem.

Weiterlesen

Pädagogische Architektur: Lebens- und Lernraum Schule

Die Montagsstiftung bietet auf ihrer Website Grundlagen, Projekte und Planungshilfen zum Thema Pädagogische Architektur.

Pädagogik und Architektur – zwei Fachdisziplinen, deren Welten meist klar getrennt sind. Im Schulbau gehören sie zusammen, denn gute Schulen brauchen beides: pädagogische Konzepte, die Kinder und Jugendliche bestmöglich auf ihrem Weg begleiten; und Räume, die diese Konzepte ermöglichen, inspirieren und unterstützen.

Pädagogische Architektur liefert einen Beitrag zu einer Schulbaukultur, in der Pädagogik und Architektur Hand in Hand gehen, um gemeinsam bessere Bildungsbauten zu ermöglichen. [...] 

Weiterlesen