Schulentwicklungsplanung mit Koob24

Hinter der Koob24 steht der Softwareentwickler Thomas Koob aus Hessen. Dieser hat ein Programm “SEP” entwickelt.

Mit dem Programm “SEP” wird lt .Aussage von Herrn Koob pro Schule ein Kalkulationsmodell zur Verfügung gestellt. Die Charakteristika und die relevanten Daten der Schule werden erfasst und in ein dynamisches Prognoseverfahren einbezogen. So können für jede einzelne Schule auf der Basis der Gebutenzahlen Aussagen im Hinblick auf die in Zukunft dort zu erwartende Anzahl von Schüler/innen getroffen werden.

Weitere Informationen unter

http://www.koob24.com/schulentwicklungsplan.html (Der Link ist leider nicht mehr verfügbar!)

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich?
Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Schreiben Sie einen Kommentar oder teilen Sie den Artikel. Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*