Regionale Schulentwicklung mit dem Planungsinstrument RSE-Online

Wie in anderen Teilen und Regionen Deutschlands sind auch Land Baden-Württemberg zunehmend spürbaren demografischen Veränderungen wahrzunehmen:

Vor dem Hintergrund der zunehmend spürbaren demografischen Veränderungen und im Hinblick auf die vielfältigen Veränderungsprozesse gerade im schul- und bildungspolitischen Bereich ist eine zielgerichtete Schulentwicklungsplanung zwingend erforderlich. Die damit einher gehenden komplexen und sehr sensiblen Vorgänge können nur dann erfolgreich gestaltet werden, wenn die notwendigen Entscheidungen in einem konstruktiven und partnerschaftlichen Dialog aller beteiligten Instanzen erarbeitet werden. [...] 

Weiterlesen
Bitte folgen Sie uns oder teilen Sie diesen Beitrag:

Schulentwicklungsplanung mit Koob24

Hinter der Koob24 steht der Softwareentwickler Thomas Koob aus Hessen. Dieser hat ein Programm “SEP” entwickelt.

Mit dem Programm “SEP” wird lt .Aussage von Herrn Koob pro Schule ein Kalkulationsmodell zur Verfügung gestellt. Die Charakteristika und die relevanten Daten der Schule werden erfasst und in ein dynamisches Prognoseverfahren einbezogen. So können für jede einzelne Schule auf der Basis der Gebutenzahlen Aussagen im Hinblick auf die in Zukunft dort zu erwartende Anzahl von Schüler/innen getroffen werden. [...] 

Weiterlesen
Bitte folgen Sie uns oder teilen Sie diesen Beitrag: